Asbest Entsorgung: Sicher und zuverlässig mit Big Bags

Welche Entsorgung ist die beste für Asbest?

Um Asbest fachgerecht und ohne Gefahr entsorgen zu können, haben wir eine spezielle Junkbag (KMF Bag) entwickelt, die den bundesweiten Vorschriften entspricht. Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns gerne unter folgender Nummer an: 0800 000 55 12.

Das zählt zu Asbest und darf mit entsorgt werden:

  • Asbestplatten
  • Eternitplatten
  • anderes asbesthaltiges Material

Das darf NICHT mit entsorgt werden:

  • WICHTIG: Asbest muss sortenrein entsorgt werden und darf nicht mit anderen Abfallarten gemischt werden

 

Hier finden Sie unseren Sortierungsguide mit allen Abfallarten.

Das müssen Sie bei Asbest beachten

Vorschriften für die Entsorgung von Asbest

Wenn Sie Asbestplatten entsorgen möchten, können wir Ihnen eine sichere Abholung gewährleisten. Unsere Lösung: die KMF Junkbag. Diese spezielle Big Bag ist besonders für asbesthaltige Stoffe wie Mineralfasern und Dämmwolle geeignet. Da Asbest krebserregend sein kann, empfehlen wir bei den Arbeiten immer eine Staubmaske aufzusetzen!

Isolierwolle
Asbest kurz erklärt

Was ist Asbest?

Asbest ist ein mineralischer Faserstoff, der in vielen Häusern und Gebäuden verbaut wurde. Er kann zum Beispiel in Dämmwolle oder Dachplatten enthalten sein. Asbest gilt als gute Wärme-Isolierung und zeichnet sich durch seine Feuerfestigkeit aus. In den 1960er und 70er Jahren war der Faserstoff sehr verbreitet, sodass Asbest in Gebäuden aus dieser Zeit am häufigsten vorkommt. Man unterscheidet zwischen festgebundenen und schwachgebundenen Asbestprodukten.

Asbest finden Sie überall im Alltag – in Fensterbänken, Fassadenverkleidungen, aber auch Brandschutzbauplatten und Spritzputz können das Material enthalten.

Warum ist Asbest gefährlich?

Asbest wird zwar aus natürlichen Mineralien gewonnen, jedoch ist die Arbeit damit gesundheitsgefährdend. Seit den 1980er Jahren ist es daher verboten, Eternit-Dachplatten mit Asbest herzustellen. Denn Asbestfasern können sich lösen und in die Umwelt und die Atemwege gelangen. Asbeststaub bleibt in der Lunge stecken, was zu schweren Lungenerkrankungen führen und sogar krebserregend sein kann. Daher ist es wichtig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen bei der Entsorgung von asbesthaltigen Materialien zu treffen.

Kontakt zu Junkbusters

Fragen zur Asbestentsorgung?
Rufen Sie uns an!

Wenn Sie Fragen zur Entsorgung von Asbest haben, wenden Sie sich bitte an unseren Junkbusters-Kundenservice unter 0800 000 55 12 oder per E-Mail an info@junkbusters.de.

Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Asbestplatten und andere Materialien sicher und umweltfreundlich entsorgen.

Junkbusters-Kundenservice