Baumischabfall einfach und günstig abholen lassen

Baumischabfall einfach entsorgen

Baumischabfälle fallen häufig bei Bauarbeiten an. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren gemischten Baumüll einfach entsorgen können und warum sich die Abholung mit Junkbusters garantiert für Sie lohnt.

Welche Entsorgungslösung ist die beste für Baumischabfall?

Das darf mit entsorgt werden:

  • Holz AI-III
  • Tapetenreste
  • Gips / Rigips / Gipskarton
  • Kunststoff
  • Beton
  • Ziegel
  • Verpackungen
  • Kabel
  • Fliesen
  • Metalle

Das darf NICHT mit entsorgt werden:

  • KMF Mineralfaser / Dämmwolle
  • KMF Deckenplatten
  • Styropor
  • Dachpappe
  • Elektronikschrott
  • Holz AIV
  • Asbest / Eternit
  • Flüssigkeiten
  • gefährlicher Abfall
  • organische Stoffe

 

Hier finden Sie unseren Sortierungsguide mit allen Abfallarten.

Aus Liebe zur Umwelt

Umweltgerechte Entsorgung von Bauabfällen

Unsere umweltfreundlichen Verfahren haben uns zu einem der führenden Entsorgungsunternehmen im Norden gemacht. Denn unser Herz schlägt nicht nur für Abfälle, sondern auch für die Umwelt. Das heißt, vor der Entsorgung sortieren und recyceln wir so viel Abfall wie möglich.

Dafür arbeiten wir mit den besten Sortieranlagen des Landes zusammen. Sie sortieren und recyceln bis zu 99 % Ihres Abfalls.

Was springt dabei für Sie heraus?

Bei Junkbusters sind Sie in den besten Händen. Sie arbeiten mit einem Unternehmen zusammen, das auf Nachhaltigkeit und Recycling spezialisiert ist und erhalten garantiert stets transparente und kostengünstige Preise.

Abfall-Entsorgung mit Junkbags
Baumischabfälle kurz erklärt

Was ist Baumischabfall?

Als Baumischabfall wird ein bei Baumaßnahmen anfallendes Gemisch aus mineralischen und nicht mineralischen Stoffen bezeichnet. Wir unterscheiden zwischen Bauschutt und Baumischabfall. Schauen Sie sich am besten dazu unseren Sortierungsguide auf dieser Seite an.

Lesen Sie hier auch, wie Sie einen Baucontainer mieten.

Was gehört zu Baumischabfall?

Hier einige Abfallarten, die unter Baumischabfälle fallen können:

  • Holz
  • Tapetenreste
  • Kunststoffe
  • Beton
  • Ziegel
  • Verpackungen
  • Kabel
  • Fliesen
  • Glas
  • Fenster
  • Metalle
  • Teppiche
Baumischabfälle wie Holz
Kontakt zu Junkbusters

Fragen? Rufen Sie Junkbusters an!

Wenn Sie Fragen zur Sortierung oder Entsorgung von Baumischabfällen oder Bauschutt haben, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an: 0800 000 55 12 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@junkbusters.de.

Sollten Sie Hilfe bei den Abbruch- oder Abrissarbeiten haben, möchten wir darauf hinweisen, dass wir Ihnen diesen Service nicht anbieten können. Gerne stellen wir Ihnen jedoch einen Kontakt zu unseren professionellen Partnern her, die Sie gerne anrufen können.

Junkbusters-Kundenservice

Sortierung von Baumischabfällen: Das sollten Sie wissen

  • Junkbags: Unsere blauen Junkbags sind für viele Arten von Bauschutt und Baumischabfällen ausgelegt und können bis zu 1,5 Tonnen Abfall aufnehmen. Die Big Bags sind ISO-zertifiziert und entsprechen somit dem weltweiten Qualitätsstandard.
  • Container: Ein 12 m³ großer, offener Container wird am häufigsten für schwere Abfälle verwendet, z. B. für Erde, Beton, Ziegel oder andere Abfallarten. Das Clevere an einem offenen Container ist, dass Sie Ihren Müll leicht über den Rand werfen können. Ein 30 m³-Container hingegen darf NICHT für schwere Bauabfälle verwendet werden, da dieser zu schwer wird und nicht mit einem LKW angehoben werden kann. Dieser Container ist also eher für Holz-, Gips- oder Gartenabfälle geeignet. Beide Container dürfen mit maximal 10 Tonnen Abfall befüllt werden. Bei der Sortierung ist auf die Menge und auf das Gewicht des Abfalls zu achten!

Sortieren oder nicht sortieren?

Gemäß der Abfallverordnung müssen alle Abfälle, die recycelt werden können, nach ihrer Material-Art sortiert werden. Das erleichtert die Weiterverarbeitung des Materials, das Recycling und somit die schnellere Wiederverwertung.
Was bedeutet das für Sie? Sie sollten Bauschutt und Baumischabfälle bereits auf der Baustelle vorsortieren. Das gilt vor allem für gefährliche Abfälle wie Asbest oder PCB-haltigem Material, die getrennt von anderen Abfallarten sortiert und ausschließlich in einer geschlossenen Junkbag transportiert werden dürfen. Zudem benötigen Asbest- und Eternitplatten eine spezielle Handhabung – sprechen Sie uns in jedem Fall an, wenn Sie solche Abfälle entsorgen möchten!